Skip to main content
DETAILS:

Leitung:
Marcus Schmidt M.Sc, Physiotherapeut, Diplom Sportwissenschaftler, DOSB Sportphysiotherapie, Sportosteopathie, Heilpraktiker
Dozent:
Das Lehrteam der PhysiOsMedix GmbH

Kurszeiten:

täglich von ca. 09:00- 17:30 Uhr

Fortbildungspunkte:

200 FP
Zielgruppe:
Physiotherapeuten; Krankengymnasten; Masseure
Andere medizinischen Berufsgruppen auf Anfrage
Kursgebühr:
Early Bird: 2.450,00 €
(gilt bis 6 Wochen vor Kursbeginn)
Normal: 3.050,00 €

Weiterbildung zum zertifizierten Sport­physio­therapeuten

Die Herausforderung im Leistungssport besteht darin, dass die Trainingsbelastung am Limit der individuellen Adaptationskapazität liegt. Dies hat zur Folge, dass die körperliche Leistungsfähigkeit der einwirkenden Belastung nicht gewachsen ist.

Hieraus ergibt sich die Dringlichkeit einer prozessbegleitenden und systematischen Trainingsbetreuung sowie ein Monitoring der aktuellen Erholungs- und Beanspruchungsbilanz.

Aus diesem Grund braucht der "moderne" Leistungssport Spezialisten, die über das eigene Fachgebiet hinausblicken.

 

Schwerpunkte dieser Weiterbildung zum modernen Sportphysiotherapeuten, ist neben den neusten und wissenschaftlichen Erkenntnissen aus den Themenfelder der Sportphysiotherapie auch die schnelle Diagnostik am Spielfeldrand. Daneben lernen die Teilnehmer zielgerichtete Therapiemaßnahmen aus der Schmerztherapie, Trainingslehre, Biomechanik, Ernährungswissenschaften, Bindegewebsphysiologie, Sportmassage sowie funktionelle Verbände.

 

Die Therapiemaßnahmen werden anhand von sportartspezifischen Verletzungen und Diagnosen gelehrt. So können die Teilnehmer das Erlernte zur unmittelbaren Anwendung in die Praxis übertragen.

Das Ineinandergreifen von Wissen und Kompetenzen aus den verschiedenen Bereichen der modernen Sportphysiotherapie ist die Grundlage für die motorische und psychische Entwicklung einer Leistungsfähigkeit sowie von Präventions- und Rehabilitationstraining für Leistungs- und Hobbysportler und für Menschen, die Spaß an Bewegung haben.

 

Die Teilnehmer können nicht nur eine moderne sportphysiotherapeutische Betreuung im Spitzensport gewährleisten, sondern gleichermaßen sich im Gesundheitsmarkt und/oder in der privatwirtschaftlichen Branche, wie Personal Training etablieren.

Das Dozententeam besteht aus Spezialisten, die über langjährige Erfahrungen aus dem Spitzensport verfügen. Die Stärke liegt beim Lehren durch entsprechende Praxiserfahrungen am Spielfeldrand und in der Sportrehabilitation.

 

Die Weiterbildung zum zertifizierten Sportphysiotherapeuten umfasst 200 UE (Unterrichtseinheiten).

Um ein Zertifikat zu erhalten, erfolgt eine Lernerfolgskontrolle, die aus einem schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil besteht. Diese Lernerfolgskontrolle findet am letzten Tag vom Block 4 statt.

Kursinhalte

Block 1* (50 UE)

  • Positionierung des Sportphysiotherapeuten im Kontext Sport
  • Rechtliche Grundlagen bzgl. Delegationsprinzip
  • Ursachen- Folge-Kette im Leistungssport
  • Anatomie und Palpation der oberen, unteren Extremität und des Rumpfes
  • Inhalt des Betreuerkoffers, Eisbox und Defibrillator
  • On-Field Managemnet am Spielfeldrand
  • Off- Field Management
  • Untersuchung des neurovaskulären Status
  • Erste Hilfe im Leistungssport (ABCDE Schema)
  • Diagnostik und Therapie bei Gehirnerschütterung im Sport
  • Beschreibung von Pathologien im Leistungssport (z.B. GIRD, Slap Läsion, FAI, Muskelverletzungen, usw.)

Block 2* (50 UE)

  • Funktionelle Verbände der oberen und unteren Extremität und deren Belastungsgruppen
  • Thermoregulation und deren Bedeutung im SportKryotherapie und deren Anwendungsfelder (Pre-vs. Post- Cooling) im Leistungssport
  • Vorwettkampf- und Regenerationsmassagen sowie Spezialmassagen (Triggerpunkte, myofasziale Release, Golgi Therapie, etc.) der oberen und unteren Extremität, sowie des Rumpfes

Block 3* (50UE)

  • Recovery im Sport
  • Warm up vs. Cool down
  • Trainingstherapie (Ausdauer, Kraft, Koordination, Schnelligkeit, Mobility)
  • Indikationsspezifische Erstellung von Trainingsprogramme anhand von Kasuistik
  • Return to Sports
  • Gesundheits-, Breiten-, und Seniorensport (z.B. Sarkopenie im Alter)
  • Die Bedeutung einer Sporternährung
    • Wie wirken sich kohlenhydrathaltige Lebensmittel auf die sportliche Leistung aus?
    • Wie viel Protein kann der Muskel verwenden?
    • Mikronährstoffe für den Muskel
    • Zusammensetzung eines Regenerationsgetränks
    • Auswirkungen einer zyklischen Reduktionsdiät auf die sportliche Leistung
  • Die weibliche Athleten Triade im Leistungssport
  • Essstörungen im Leistungssport

Block 4* (50 UE)

  • Selbstmarketing (Chancen/ Risiken/ Möglichkeiten)
  • Doping im Sport und deren Folgen
  • Elektrotherapie im Sport
  • Kinder- und Jugendtraining im Kontext Leistungssport
  • Sport mit Handicap/ Deutscher Behinderten Sportverband/ Paralympics
  • Lernerfolgskontrolle (schriftlich, mündlich und praktisch)

Weitere Informationen

Seminarversicherungen

Informationen zu Seminarversicherungen finden sie unter https://www.ergo.de/de/Produkte/Reiseversicherung/Seminarversicherung

Buchung

Invalid Input
Bitte wählen Sie einen Kursort aus.
Bitte geben Sie ein Datum an.
Invalid Input
Bitte geben Sie ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie ihre Berufsbezeichnung ein.
Invalid Input
Bitte geben Sie ihre Adresse ein.
Bitte geben Sie ihre Adresse ein.
Bitte geben Sie ihre Adresse ein.
Invalid Input
Invalid Input
Pflichtfeld
Pflichtfeld